Nachdem die Junioren (Thomas, Lucas, Andreas, Gian-Mattia) im vergangenen Jahr die Qualifikation in die höchste Spielstärke des Nachwuchscurling geschafft haben und sich dort behaupten konnten, haben nun auch die Juniorinnen diese Hürde geschafft. Es waren 2 nervaufreibende Wochenenden in Biel und in Zollbrück mit Hochs und Tiefs in den Spielen der Walliseller Girls. Doch ganz zum Schluss klappte es doch noch und sie können sich auf eine spannende A-Meisterschaft freuen.

Aufsteigerinnen sind zusammen mit Wallisellen (Elena, Marion, Carola, Joséphine, Noemi):

Interlaken 1 - F. Riedener
Biel-Solothurn - N. Bärtschinger
Baden-Limmattal - A. Loritz
Bern 2 - L. Lauper

Dazu kommen die bisherigen A-Teams:

Luzern - S. Witschonke
Lausanne Morges - M. Tanner
Wetzikon-Abplanalp - N. Wüest
Biel-St. Gallen - S. Müller
Bern-Victoria Eden - M. Schlachter

Wir freuen uns auf eine gute Meisterschaft der Junioren sowie der Juniorinnen in Gstaad (15./16.12.18), in Zug (19./20.1.19) sowie in St. Gallen (2./3.2.19). Die Schweizermeisterschaft der besten 8 A-Teams der Junioren sowie der Juniorinnen wird dann in Arlesheim ausgetragen (8.-10.3. sowie 15.-17.3.19).