Wir bieten:
  Events Curling für Firmen-, Vereine und Privatanlässe
  Kurse Curlingausbildung für Anfänger und Fortgeschrittene
  Turniere Inklusive Online-Anmeldung und Resultatdienst
  Nachwuchsförderung Ausbildung für Juniorinnen und Junioren, Schulsport
  Restaurant Rink Corner Öffentliches Restaurant


Uncategorised

Unsere Turniere der Saison 2018/2019 sind online.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Brush Up
Für alle GK 2017/2018 TeilnehmerInnen ein Must - Der ideale Einstieg in die
erste Curling-Saison.  Daten: 1. und 8. Oktober 2018, jeweils von 1745 - 1945,
Anmeldung an www.curlingschule-wallisellen.ch

Aufbau-Kurs (AK)
Dieser findet an 4 Abenden im Oktober/Novemer 2018 statt. Zielgruppe
sind CurlerInnen mit mindestens 3 Jahren Erfahrung. Die TN-Zahl ist begrenzt,
Anmeldungen über www.curlingschule-wallisellen.ch

Die erfolgreiche AK-Teilnahme ist Voraussetzung für den Besuch der
Curling Academy.

1. Curling Academy
Die erste Curling Academy unseres Curling Centers findet statt am
19./20. Januar 2019 .Sie wird geleitet  von Markus Eggler. Ausschreibung
mit Kurs- Zielen, -Inhalten und Programm folgt anfangs Saison 2018/2019.
TN-Zahl begrenzt.

Unsere Turniere der Saison 2018/2019 sind nun online!

Link

Logo ohneSchrift

Die Ausschreibung vom grossen Jubiläumsturnier unter dem Motto "Gamblers on and off the Ice" läuft.

Zur Anmeldung

Logo ohneSchrift

Hier finden sich Funktionen für Webmaster, Administratoren, Autoren und Spielleiter zum Curling Center Wallisellen.

Neuen Artikel erstellen

Resultate des aktuellen Turniers archivieren

 

BronzeJuniorinnen2017

 

Herzliche Gratulation zur Bronzemedaille an den B-Juniorinnen Schweizermeisterschaften 2017!

Das Team um Marion Wüest, Elena Fischer, Vivien Ernst, Fabienne Ernst und Carola Wüest haben eine sehr gute Meisterschaft über 4 Wochenende gezeigt. Insgesamt haben sie 10 von 13 Spielen gewonnen. Das letzte Wochenende in Wetzikon bestätigte ihre gute Saisonleistung nochmals deutlich. Mit 4 Siegen aus 5 Spielen (u.a. auch der Sieg gegen die neuen Schweizermeisterinnen aus Solothurn-Kim Niebur) haben sie sich die Bronzemedaille redlich verdient.

Einen Dank geht natürlich auch an die beiden Coaches dieses Girl-Team, an Peter Crestani und Erwin Wacker. Sie haben viele Trainings und Turniere mit den 5 Girls bestritten und sie auch immer wieder angespornt und aufgemuntert in schwierigeren Zeiten. Der Lohn dafür ist nach dem 4. Schlussrang an den letztjährigen B-Meisterschaften nun die Bronzemedaille an den diesjährgien Schweizermeisterschaften.

 

Hier noch die Gesamtrangliste der B-Juniorinnen Schweizermeisterschaft:

pdfJuniorinnen_B_Meisterschaft_2017_Schlussrangliste.pdf

 

 

Die Junioren um Thomas Freitag, Andreas Gerlach, Luca Meier, Gian-Mattia Sani sowie Gian-Carlo Sax haben ebenfalls eine gute Meisterschaft bei den B-Junioren gezeigt. Die Dichte bei den Junioren ist spürbar: Wenn man sieht, dass die Jungs von 15 Spielen deren 8 gewonnen haben und die restlichen 7 Partien nur mit einen Stein Differenz (ein Spiel gar erst im Zusatzend) verloren haben, so hätte die Rangierung an Schluss mit etwas Glück auch ganz anders aussehen können.

Trotzdem können sie sehr zufrieden sein mit ihrer ersten Saison bei den B-Junioren. Sie haben sich nie entmutigen lassen, auch nach 1 oder 2 verlorenen Spielen hintereinander. So haben sie an den 4 Wochenenden jeweils mind. 1 bis sogar 3 Partien für sich entscheiden können und zuletzt in Wallisellen noch im letzten Spiel den neuen Schweizermeister aus Wildhaus geschlagen.

Am Schluss nun resultierte der 10. Schlussrang, mit gleich vielen Punkten wie das 7. platzierte Emmental. Nur die Direktbegegnungen zwischen den 4 Gleichpunktigen fiel leider bei unseren Jungs am schlechtesten ab. Und sie stehen mit einem Sieg weniger in der Rangliste als vergleichsweise das Drittplatzierte Genf. So knapp kann es manchmal ausgehen.

Wir wünschen den Jungs weiterhin viel Erfolg auf dem "Curlingweg".

 

Hier auch noch die Gesamtrangliste der B-Junioren Schweizermeisterschaft:

pdfJunioren_B_Meisterschaft_2017_Schlussrangliste.pdf

 

Die Walliseller Curlerinnen und Curler haben schon zahlreiche internationale Spitzenergebnisse erzielt:

  • Schweizermeister Damen 2013
    Skip Silvana Tirinzoni erreicht mit Team Aarau PWC die Goldmedaille
    Mit ihr im Team: Marlene Albrecht, Esther Neuenschwander, Sandra Gantenbein und Anna Neuenschwander
     
  • Schweizermeister Damen 2007
    Skip Silvana Tirinzoni erreicht mit Team Dübendorf die Goldmedaille
     
  • Juniorinnen Weltmeister 1999
    Skip Silvana Tirinzoni, Michèle Knobel, Brigitte Schori, Martina von Arx
     
  • Junioren WM Silber 1999
    Skip Christian Haller, Urs Eichhorn, Pascal Alberin, René Kunz
     
  • EM Silber Herren 1996
    Skip André Flotron, Jens Piesbergen, Peter Grendelmeier, Guido Tischhauser
    CC Winterthur
     
  • WM Bronze Herren 1993
    Skip Dieter Wüest, Jens Piesbergen, Peter Grendelmeier, Simon Roth, Martin Zürrer
    CC Winterthur
     
  • EM Bronze Herren 1987
    Skip Dieter Wüest, Jens Piesbergen, Peter Grendelmeier, Simon Roth
    CC Winterthur
     
  • Weltmeister Herren 1975
    Skip Otto Danieli, Roland Schneider, Rolf Gautschi, Ueli Mülli
    CC Zürich-Crystal

und...

...Olympia-Silbermedaillengewinnerin 2002 Luzia Ebnöther ist Mitglied der CG Wallisellen

Wir führen Sie auf's Glatteis
Instruktoren

Das Curling Center Wallisellen  mit seinen 250 Aktiven und den rund 5'000 Gästen und Zuschauern bietet zahlreiche Möglichkeiten für Firmen, durch Sponsoring und Werbung ihr Image zu pflegen und Kunden zu gewinnen:

Für eine erste unverbindliche Kontaktaufnahme stehen Ihnen der Hallenmanager oder einer der Clubpräsidenten gerne zur Verfügung.

 


Unser Junioren Curling Center Wallisellen ist dankbar für die Unterstützung durch folgende Firmen:

Huber Elektrotechnik AG, Rosenbergstrasse 20, 8304 Wallisellen

HUSPO Sportsfactory AG, Wallisellen

 

Das Restaurant Rink Corner bietet wöchentlich ein abwechslungsreiches Menü.

     
Lauchcrémesuppe mit Sauccison CHF 8.50

Vittelo Tonnato mit marinierte Spargeln

CHF 19.50
Piccata Milanese (Poulet) mit piccante Tomaten Spaghetti CHF 20.00
Ricota Ravioli an Tomaten-Balsamico Vinaigrette CHF  18.50
Dessert: marinierte Mango mit Chilli und Vanille Glace CHF 9.00
     
     
     
     
     
Spezialangebot Curlingevent mit Verpflegung: 
 

 

Restaurant1Unser Restaurant Rink Corner bietet Platz für ca. 50 Personen. Es ist während den Spielzeiten geöffnet, d.h. während der Woche in der Regel abends sowie an den Wochenenden.

Willkommen sind die Curlerinnen und Curler, Curlingplauschteilnehmer, aber auch Zuschauer und Passanten. Die Karte ist auf die leichte mediterane Küche ausgerichtet.
 


Restaurant2 Restaurant3

Geniessen Sie unsere Käsespezialitäten.

Für Ihren Curlingplauschanlass organisiert das Restaurant gerne Ihren Apéro und/oder ein feines Essen in gepflegter Atmosphäre für Sie.

 pdfMenu_2018_19.pdf

pdfGetränkekarte_2018_19.pdf

Curlinghalle AG; Zielackerstrasse 28; 8304 Wallisellen

Größere Kartenansicht

Die 'CCW House Post' (früher Backswing) ist das interne Mitteilungsbulletin des Curling Centers Wallisellen.

Die House Post erscheint drei mal pro Jahr und wird per Email oder Post an alle Mitglieder, Aktionäre und Grundkursteilnehmer verschickt.

Beiträge von Clubs und Mitgliedern sind herzlich willkommen. Der Redaktionsschluss ist jeweils auf der letzten Seite der vorangegangenen Ausgabe angegeben.

Letzte Ausgabe: pdfAusgabe Nr. 37 vom September 2018

Kontakt zur House Post-Redaktion

 


 

House Post-Archiv - hier finden Sie die alten Ausgaben

Bitte beachten Sie folgendes, damit Ihr Curlingplausch zum Top-Erlebnis wird:

  • Kommen Sie frühzeitig in die Halle, damit der Curlingplausch pünktlich beginnen kann. Zum umkleiden stehen Garderoben zur Verfügung.
  • Tragen Sie bequeme, warme Kleidung mit genügend Bewegungsfreiheit; zusätzlich sind evtl. dünne Handschuhe nützlich.
  • Geeignete Turnschuhe stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung (Grössen 37-46).
  • Für Ihre Sicherheit empfehlen wir, Alkoholgenuss vor dem Curlingplausch einzuschränken.
    Faustregel: Fahrtüchtig = curlingtüchtig

Alles weitere erfahren Sie vor Ort von unseren Instruktoren.

Wir wünschen Ihnen 'guet Stei' und viel Vergnügen beim Gang auf's Glatteis.

Für Unfälle können wir keine Haftung übernehmen.